Korrespondentendatenbank

Vorbemerkung

In der Datenbank sind die rund 12'000 erhaltenen Briefe von und an Bullinger nicht einzeln erfasst. Erfasst sind jedoch sämtliche Korrespondenten (Einzelpersonen und Kollektive) und Korrespondenzorte sowie die Briefzahl und der Korrespondenzzeitraum pro Ort und Korrespondent. Da erst ein relativ kleiner Teil der Briefe editorisch bearbeitet ist, haben die Daten zwangsläufig provisorischen Charakter. Die Umlaute ä, ö und ü sind aus technischen Gründen alphabetisch hinter z eingeordnet.