Schweiz

 

Allgemein

  • Helvetia Sacra, 27 Bände, Basel/Frankfurt a.M. 1972-2007.
  • Mülinen, Egbert Friedrich von: Helvetia sacra, oder, Reihenfolge der kirchlichen Obern und Oberinnen in den ehemaligen und noch bestehenden innerhalb dem gegenwärtigen Umfange der schweizerischen Eidgenossenschaft gelegenen Bisthümern, Collegiatstiften und Klöstern: (möglichst nach älteren urkundlichen Quellen und neueren zuverlässigen Mittheilungen), 2 T. in 1 Bd., Bern 1858-1861.

Aargau

  • Pfister, Willy: Die reformierten Pfarrer im Aargau seit der Reformation: 1528 - 1985, Aarau 1985 (Argovia, 97).
    Enthält außerdem: Von der Reformation ins Zeitalter der Ökumene (Überblick), von Immanuel Leuschner.
  • Pfister, Willy: Die Prädikanten des bernischen Aargaus im 16.-18. Jahrhundert 1528-1798, Zürich 1943.
    • Geographische Lage: Der Begriff Berner Aargau ist nicht historischen Ursprungs und war zu keiner Zeit eine offizielle Gebietsbezeichnung, jedoch werden folgende Ortschaften/Bezirke im Kanton Aargau dazu gezählt: Hottwil, Stilli, Bötzberg, Bözen, Brugg, Umiken, Villnachern, Schinznach, Eigenamt, Oberflachs, Thalheim, Densbüren, Veltheim, Auenstein, Biberstein, Küttigen, Erlinsbach, Möriken, Rupperswil, Suhr, Schafisheim, Hendschikon, Othmarsingen, Eglisiwl, Seon, Gränichen, Ob.-Entfelden, Kölliken, Liebegg, Kulm, Trostburg, Seengen, Fahrwangen, Birrwil, Beinwil, Reinach, Gontenschwil, Rued, Schöttland, Reitnau, Safenwil, Zofingen, Aarburg, Brittnau.

***

  • Frei, P.: Chronik der Pfarrei Boswil.
    Handschriftlich; Standort:Pfarrarchiv Boswil.
  • Estermann, Melchior: Geschichte der alten Pfarrei Pfäffikon: gelegen theils im Kanton Luzern, heutige Pfarrei Pfäffikon - theils im Kanton Bern, jetzt Aargau, heutige Pfarreien Gundiswil und Reinach, Luzern 1882 (Der Heimathskunde für den Kanton Luzern, 5).
  • Meng: Geschichte der Amtei und der Pfarrei Muri.
  • Estermann, Melchior: Geschichte der alten Pfarrei Pfäffikon: gelegen theils im Kanton Luzern, heutige Pfarrei Pfäffikon - theils im Kanton Bern, jetzt Aargau, heutige Pfarreien Gundiswil und Reinach, Luzern 1882 (Der Heimathskunde für den Kanton Luzern, 5).
  • Weber, Rudolf: Zofingens Prädikanten: die Pfarrer der reformierten Kirchgemeinde Zofingen seit 1528, 1977.
    Ersetzt: Tobinium Ecclesiasticum oder kirchliches Aemterbuch der Stadt Zofingen, Zofingen [ca. 1823].

Appenzell Ausserrhoden

  • Stückelberger, Hans Martin, und Hirzel, Willy: Die Pfarrerschaft der evangelisch-reformierten Landeskirche beider Appenzell, Herisau 21991 [1977].

Appenzell Innerrhoden

  • Stückelberger, Hans Martin und Hirzel, Willy: Die Pfarrerschaft der evangelisch-reformierten Landeskirche beider Appenzell, Herisau 21991 [1977].

Basel (Stadt und Land)

  • Basilea reformata 2002: die Gemeinden und Spezialpfarrämter der Evangelisch-reformierten Kirchen Basel-Stadt und Basel-Landschaft, ihre Pfarrerinnen und Pfarrer von der Reformation bis zur Gegenwart, hrsg. von den Kirchenräten der Evangelisch-reformierten Kirchen Basel-Stadt und Basel-Landschaft, Liestal 2002.
    Ersetzt: Gauss, Karl: Basilea reformata: die Gemeinden der Kirche Basel Stadt und Land und ihre Pfarrer seit der Reformation bis zur Gegenwart, Basel 1930.
  • Amman, A.: Abbildung aller Obersten Hrn. Pfarreren und Antistitum, welche seit der Säligen Reformation von Anno 1524 der Kirchen Basel vorgstanden und die reine Lehre desz Evangelii darinnen verkündiget und fort gepflanzet haben, Schaffhausen [nach 1709].
  • Elsener, Wendelin: Schematismus oder Verzeichniss sämmtlicher Welt- und Ordensgeistlichen des Bisthums Basel: nebst einem Verzeichnisse der Mitglieder des Kapuziner-Ordens der Schweizer-Provinz, Luzern 1857.
  • Weiss, Heinrich: Versuch einer kleinen Beschreibung der Kirchen- und Klöster in der Stadt und Landschaft Basel nebst derselben Lehrer u. Vorsteher, Basel 1834.

***

  • Gauss, Karl: "Liestals Pfarrer und Schulmeister in der Zeit der Reformation", in: Basler Zeitschrift für Geschichte und Altertumskunde, 7 (1908), S. 432-458.

Bern

  • Lohner, Carl Friedrich Ludwig: Die reformirten Kirchen und ihre Vorsteher im eidgenössischen Freistaate Bern, nebst den vormaligen Klöstern, Thun 1865.
    Maschinenschriftliche Ergänzung (Register): Klee, Doris: Register der Personennamen des 16. Jahrhunderts zu "Die reformirten Kirchen und ihre Vorsteher im eidgenössischen Freistaate Bern, nebst den vormaligen Klöstern" dargestellt durch Carl Friedrich Ludwig, Thun, o.J. [1865] im Auftrag der Bullinger-Briefwechseledition Zürich zusammengestellt, Zürich 1994 (Standort: Zürich, Institut für Schweizerische Reformationsgeschichte, nicht ausleihbar).
  • Amman, Joh.: Abbildung Aller Obersten Hrn. Pfarreren und Decanorum, welche seit der Säligen Reformation von Anno 1528 der Kirchen zu Bern vorgestanden und die reine Lehre desz Evangelii darinnen verkündiget und fort-gepflanzet haben, [Schaffhausen nach 1718].

Genf

  • Heyer, Henri: Liste des pasteurs et professeurs de l'eglise de Genève [Genf]: 1535-1909: avec d'autres rôles, un supplément et un index alphabétique, Genf 1911.
  • Heyer, Henri: L'église de Genève [Genf]: 1555 - 1909; esquisse historique de son organisation. Suivie de ses diverses constitutions, de la liste de ses pasteurs et professeurs et d'une table biographique, Nieuwkoop 1974 (1909).
  • Archinard, André: Genève [Genf] ecclésiastique ou livre des spectables pasteurs et professeurs qui ont été dans cette église depuis la Réformation jusqu'en jours, Genf 1861.
  • Guillot, Alexandre: Pasteurs et prédicateurs de l'Église Genevoise [Genf]: depuis Calvin jusqu'à nos jours, Genf 1896.
  • Claparède, Théodore: [Genf] Les pasteurs genevois d'origine lucquoise, Genève 1879.
  • Wilcox, Peter: [Genf] "L'envoi des pasteurs aux Eglises de France: trois listes établies par Colladon (1561-1562) [traduction Bernard Roussel]'", in: Bulletin de la Société de l'histoire du protestantisme français, 139 (1993), S. 347-374.
  • Jalla, Giovanni: "Liste de 121 pasteurs envoyés par l'Eglise de Genève [Genf] aux églises de France de 1555 à 1566", in: Bulletin de la Société d'histoire du Protestantisme français, 8 (1859), S. 72-76.

Glarus

  • Heer, Gottfried: "Die evangelische Geistlichkeit des Landes Glarus 1530-1900", in: Kirchengeschichte des Kantons Glarus, 8, Schwanden 1908.

***

  • Heer, Gottfried: "Die Geistlichen der Kirche in Betschwanden 1528-1632", in: Jahrbuch des historischen Vereins des Kantons Glarus, 28 (1893), S. 66-96.

Graubünden

  • Truog, Jakob Rudolf: Die Pfarrer der evang. Gemeinden in Graubünden und seinen ehemaligen Untertanenlanden, Chur 1935 (Jahresberichte 1934/1935 der Historisch-Antiquarischen Gesellschaft von Graubünden); Die Pfarrer der evangelischen Gemeinden in Graubünden und seinen ehemaligen Untertanenlanden: (Ergänzungen und Berichtigungen), Chur 1945 (Sonderdruck aus: 75. Jahresbericht der Historisch-Antiquarischen Gesellschaft von Graubünden).
  • Truog, Jakob Rudolf: Die Bündner Prädikanten 1555-1901 nach den Matrikelbüchern der Synode, Chur 1902 (Jahresbericht der historisch-antiquarischen Gesellschaft von Graubünden, Jg. 31 (1901), Beil. 2).
  • Wenneker, Erich: "Reformierte Bündner als Pfarrer und Schulmeister in Süddeutschland (1560-1830)", in: Bündner Monatsblatt, 1999, H. 4, S. 264-301.

***

  • Valer M.: Die evangelischen Geistlichen an der Martinskirche in Chur. Vom Beginn der Reformation bis zur Gegenwart, Chur 1919.
  • Berger, Hans: Evangelisch Chur: seine Prädikanten, Kirchen und Friedhöfe, Chur 1978 (Kristallreihe; Doppelh. 14/15).

Jura

  • Germiquet, Jacques: Clerus Rauraciae reformatus: Bd. 1: 1530-1885, Porrentruy 1889; Bd. 2: 1530-1888, Delémont 1890 (Actes de la Société jurassienne d'émulation, 2/1-2).
    Anderer Titel: Clerus Rauraciae reformatus ou catalogue du clergé réformé jurassien.

Luzern

  • Hörsch, Waltraud und Bannwart, Josef: Luzerner Pfarr- und Weltklerus 1700 - 1800: ein biographisches Lexikon, Luzern 1998 (Luzerner historische Veröffentlichungen, 33).
  • Meyer von Schauensee, Franz Joseph: Historische Nachrichten von den in der Stadt und Landschaft Lucern [Luzern] liegenden Stifteren, Gotteshäusern, Pfarreyen und Pfründen, deren Untern und Obern Collatores, Schirm- und Kastenvögte sind.
    Siehe Haller's Bibliothek der Schweizergeschichte, 3 (1786), 368-369.

***

  • Estermann, Melchior: Geschichte der alten Pfarrei Hochdorf, des Johanniter-Ordenshauses Honrein: wie der Tochterpfarreien Honrein, Wangen, Ballwil und Rein und der Filialkapellen innerhalb der alten Pfarreigrenzen: und geschichtliche Mittheilungen über die alten bürgerlichen Verhältnisse, Luzern 1891.
  • Reinhard, Raphael: Geschichte der Pfarrei Horw, Luzern 1883 (Die Heimatskunde für den Kanton Luzern, 6).
  • Bölsterli, Joseph: "Urkundliche Geschichte der Pfarrei Marbach", in: Der Geschichtsfreund, 30 (1875), S. 196-233.
  • Bölsterli, Joseph: "Urkunden zur Pfarrgeschichte von Nottwil. 1276-1804", in: Der Geschichtsfreund, 20 (1864).
  • Estermann, Melchior: Geschichte der Pfarrei Rickenbach, Luzern 1882 (Heimathskunde für den Kanton Luzern, 4).
  • Bölsterli, Joseph: "Urkundliche Geschichte der Pfarrei Schüpfheim", in: Der Geschichtsfreund, 31 (1876), S. 117-225.

Neuenburg

  • Berthoud, Gabrielle: "Les Français dans le clergé neuchâtelois à l'époque de la Réforme", in: Cinq siècles de relations franco-suisses, 1984 - S. 51-72.

***

  • Gagnebin, F.-H.: "Les premiers pasteurs de Lignières", in: Musée neuchâtelois 1880, S. 195-197.

Nidwalden

  • Odermatt, Anton: "Die Pfarrkirche in Beggenried [Beckenried]", in: Der Geschichtsfreund, 46 (1891), S. 109-191.

Obwalden

  • Omlin, Ephrem: Die Geistlichen Obwaldens vom 13. Jahrhundert bis zur Gegenwart, Sarnen 1984; Supplement, bearb. v. Remigius Küchler Sarnen 1988.

***

  • Hess, Ignaz: Das geistliche Engelberg: Bd. 1: Verzeichnisse der Äbte, Pfarrherren, Geistlichen und Kloisterfrauen von Engelberg, Engelberg 1943 (Schriften zur Heimatkunde von Engelberg, 8); Bd. 2: Einzelbilder, Engelberg 1945 (Schriften zur Heimatkunde von Engelberg, 9).

Schaffhausen

  • *"Verzeichnis der Kirchen- und Schuldiener seit der sel. Reformation. In der Statt und Landschafft Schaff. und einiger Orten des Zürichergebietes, da hiesiger Stand die collatur hat, 1736."
    Handschrifltlich; Standort: Staatsarchiv Schaffhausen: Dokumente zu Personen, B Geistliche.
  • Mägis, Conrad: Chronologisches Verzeichniss aller seit der Reformation recipierten Geistlichen, begleitet mit kurzen Personalien.
    Manuskript im Konventsarchiv.
  • Amman, Joh.: Abbildung aller Obersten Pfarreren und Decanorum, welche seit der Säligen Reformation von Anno 1524 der Kirchen zu Schaffhausen vorgestanden und die reine Lehre desz Evangelii darinnen verkündiget und fortgepflanzet haben, Schaffhausen [nach 1713].

Schwyz

  • Estermann, Melchior: Geschichte der alten Pfarrei Pfäffikon: gelegen theils im Kanton Luzern, heutige Pfarrei Pfäffikon - theils im Kanton Bern, jetzt Aargau, heutige Pfarreien Gundiswil und Reinach, Luzern 1882 (Die Heimatskunde für den Kanton Luzern, 5).

Solothurn

  • Schmidlin, Ludwig Rochus: Geschichte der Pfarrgemeinde Biberist, Solothurn 1886.
  • Baumann, Ernst: Breitenbach: Geschichte der alten Pfarrei Rohr, der Kirchgemeinde und des Dorfes, Breitenbach 1950
  • Amiet, Jakob: Die frühere Priesterschaft des Ruralkapitels Buchsgau und die Pfarrkirche Fulenbach: vier Jahrhunderte aus der Rechts- und Sittengeschichte dieses Kapitels: in einer urkundlich begründeten Denkschrift der Gemeinde Fulenbach über die widerrechtliche Entreissung des grössten Theiles ihres Kirchengutes, Solothurn 1849.

St. Gallen

  • Stückelberger, Hans Martin: Die evangelische Pfarrerschaft des Kantons St. Gallen: seit dem Bestehen jeder reformierten Kirchgemeinde bis 1970, St. Gallen 1971.

***

  • Helbling, Anton: Die Geschichte der alten Pfarrei Busskirch am obern Zürichsee, Rapperswil 1945.
  • Juchler, J.J.: Kleine Kirchenchronik der evangelischen Pfarrgemeinde Ober-Utzwyl, Trogen 1866.
  • Perret, Franz: 1100 Jahre Pfarrei Sargans: 850 - 1950, Mels 1950.

Thurgau

  • Sulzberger, Huldreich Gustav: Biographisches Verzeichniss der Geistlichen aller evangelischen Gemeinden des Kantons Thurgau von der frühesten Zeit bis auf die Gegenwart, Frauenfeld 1863 (Thurgauische Beiträge zur vaterländischen Geschichte, 4.-5.).
    Beginn der Aufzählung mit der Reformation.
    Fortsetzung: Wuhrmann, Willy: Verzeichnis der evangelischen Pfarrer des Kantons Thurgau von 1863 bis 1936: als Fortsetzung von H. G. Sulzbergers Biographischem Verzeichnis der Geistlichen, Frauenfeld 1936 (Thurgauische Beiträge zur vaterländischen Geschichte, 73).
  • "Verzeichnis der Pfarreien Zürichs und der Unteren Thurgaus [und dessen Pfarrer], [vom 21. Oktober 1567]".
    Handschriftlich; Standort: Zürich Staatsarchiv, E I 1,4
    Veröffentlicht in: Bächtold, Hans Ulrich: Heinrich Bullinger vor dem Rat, Bern 1982, S. 310-316.

***

  • Courtray, Albert: "Catalogue des prieurs ou recteurs et des religieux de la chartreuse Saint-Laurent d'Ittingen en Thurgovie", in: Zeitschrift für Schweizerische Kirchengeschichte, 13 (1919), S. 146-176, 209-235.

Waadt

  • Supplément au Dictionnaire historique, géographique et statistique du canton de Vaud de MM. Martignier et de Crousaz, par Adrien Brière avec des notes nouvelles par Georges Favey, 2 Bde, Lausanne 1886-1887.
    Unter den verschiedenen Ortsnamen befinden sich jeweils Pfarrerlisten.
  • Vuilleumier, Henri: Ministres du Saint-Evangile qui ont été au service de l'Eglise évangélique réformée du Pays de Vaud [Manuscrit]: rangés par ordre alphabétique des noms de famille ... avec notes biographiques et bibliographiques, 1922.
    Travail commencé en septembre 1906, remis au net et transcrit dans ce registre à partir de septembre 1922, pour servir de complément et de contrepartie à la liste des pasteurs par ordre alphabétique des paroisses.
    Handschriftlich; Standort: Lausanne BCUD, ms IS 45111-2 (Original); BTB 401-2 (Fotokopie)
  • Recordon, Ch.: Liste des pasteurs de 40 paroisses du Pays de Vaud (de la fin du XVIe au XIXe siècle).
    Handschriftlich; Standort: Lausanne, Bibliothèque de la Faculté libre de Lausanne, T.G. 545.

***

  • Crassier et Lussy. Liste de pasteurs de ces deux paroisses, Lausanne 1886.
  • Crassier et Lussy. Liste de pasteurs de ces deux paroisses, Lausanne 1886.

Wallis

  • Schmid, Ferdinand, und Lauber, Jos.: "Verzeichnis von Priestern aus dem deutschen Wallis", in: Blätter aus der Walliser Geschichte, 1 (1895), S. 270-299, 354-395, 437-478; 2 (1901), S. 67-96, 185-192, 253-277, 379-384, 385-418; 3 (1907), S. 9-27, 112-130, 197-227, 311-333, 404-419; 4 (1913), S. 69-85, 213-224; 5 (1920), S. 146-178.

***

  • Schmid, Ferdinand: "Katalog der Pfarrer zu Ernen bis 1848", in: Walliser Monatsschrift für vaterländische Geschcihte 1864.
  • Schmid, Ferdinand: "Nachtrag zum Jahrzeitbuch von Ernen, Katalog der Pfarrer zu Ernen", in: Walliser-Monatsschrift, 3 (1864), S. 9-15.

Zürich

  • Zürcher Pfarrerbuch: 1519-1952, hrsg. von Emanuel Dejung und Willy Wuhrmann, Zürich 1953.
  • Wirz, Kaspar: Etat des Zürcher Ministeriums von der Reformation bis zur Gegenwart: aus gedruckten und ungedruckten Quellen zusammengestellt und nach Kirchgemeinden geordnet, Zürich 1890.
  • "Namen der Chorherren [Zürichs] zur Zeit der Reformation. Namen der Herren Oberstenpfarrern", in: Bluntschi, Hans Heinrich, Memorabilia Tigurina, Zürich 1742, S. 644f.
  • Amman, Joh.: Abbildung Aller Obersten Hrn. Pfarreren und Antistitum, welche seit der Säligen Reformation von Anno 1519 der Kirchen zu Zürich vorgestanden und die reine Lehre desz Evangelii darinnen verkündiget und fort-gepflanzet haben, [Schaffhausen nach 1718].
    Einzelne Handschriften im Staatsarchiv und der Zentralbibliothek Zürichs:
  • Matrikel des züricherschen Ministerii, 1519-1797 [Vorläufer aller gedruckten Fassungen (Wirz, Dejung)].
    Handschriftlich; Standort: Zürich Staatsarchiv, E II 457i
  • Pfrundakten der Gemeinden [Enthält die Vorschläge für die Besetzung von Pfarrstellen und Wahlvorschläge].
    Handschriftlich; Standort: Zürich Staatsarchiv, E I 30
  • Pfründenbuch [Enthält Namen sowie Lebensdaten von Pfarrern und Lehrern im Gebiet Zürichs].
    Handschriftlich; Standort: Zürich Staatsarchiv, G I 179
  • Protokolle der halbjährigen Synoden [Enthält Namen von Pfarrern und Anträge von Schreibern an den Rat].
    Handschriftlich; Standort: Zürich Staatsarchiv, E I 1
  • "Verzeichnis der Pfarreien Zürichs und der Unteren Thurgaus [und dessen Pfarrer], [vom 21. Oktober 1567].
    Handschriftlich; Standort: Zürich Staatsarchiv, E I 1,4
    Veröffentlicht in: Bächtold, Hans Ulrich: Heinrich Bullinger vor dem Rat, Bern 1982, S. 310-316.
  • Steiner, Johann Kaspar: Lebensbeschreibung der Herren Pfarrern und Berrümbten Predigeren in denen Drey Kirchen zu dem Großen-Münster, Sankt Peter, und Frauen-Münster von Zwinglis an, bis auff Herren Hans Caspar Waser, wie auch viler Gelehrten Herren Professoren in beiden Collegiis.
    Handschriftlich; Standort: Zürich Zentralbibliothek, Ms W 26 und 27

***

  • Waldburger, A.: "Der Bezirk Andelfingen zur Zeit der Reformation. [...] 2. Kirchen und Kirchherren [...]", in: Zürcher Taschenbuch, N.F. 31 (1908), S. 194-244; N.F. 32 (1909), S. 82-130; N.F. 34 (1911), S. 90-146; N.F. 35 (1912), S. 167-201.
  • Stauber, Emil: Geschichte der Kirchengemeinde Andelfingen umfassend die politischen Gemeinden Andelfingen, Klein-Andelfingen, Adlikon und Humlikon und für die ältere Zeit auch die politischen Gemeinden Dägerlen, Dorf, Thalheim und Volken: 3 Bd. Zürich 1940, 1941, 1943 (Bd. 2, S. 1079-1083 enthält eine Pfarrer Liste mit kurzen biographischen Notizen).

Zug

  • Iten, Albert: Tugium [Zug] sacrum: Bd. 1: Der Weltklerus zugerischer Herkunft und Wirksamkeit bis 1952, Stans 1952 (Der Geschichtsfreund Beiheft, Nr. 2); Bd. 2: Die Zuger Geistlichen der Orden, Kongregationen und Gesellschaften, Zug 1973 (Der Geschichtsfreund Beiheft, Nr. 15).

***

  • Hoppe, Peter: "Das älteste Pfarrbuch von Menzingen ist wieder zum Vorschein gekommen", in: Tugium, 10 (1994), S. 61-64.