Raphael Schwitter

 

Foto Raphael Schwitter

 

 

 

 

Dr.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Bullinger Digital

Büro 213b
Tel. +41 44 634 47 54
Mail

 

Vita

2001-2008 Studium der Allgemeinen Geschichte, der Lateinischen Sprach- und Literaturwissenschaft und der Mittellateinischen Sprach- und Literaturwissenschaft, Universität Zürich
2008-2013 Wissenschaftlicher Assistent, Lehrstuhl für Klassische Philologie/Latinistik, Universität Zürich
2013 Promotion mit der Schrift "Umbrosa lux. Obscuritas in der lateinischen Epistolographie der Spätantike", Universität Zürich
2013-2016 Edition Martin Le Franc, Agreste otium / De bono mortis, Monumenta Germaniae Historica, München
2015-2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Forschungsprojekt "Das Kloster-Tagebuch des Einsiedler Paters Joseph Dietrich, 1670-1704. Kommentierte Online-Edition", Universität Bern
2018 Visiting Lecturer, Rhodes University, Eastern Cape (South Africa)
2016-2020 Postdoc-Stipendiat (SNF), Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt / Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Habilitationsprojekt "Antiquarianismus in Rom: Perspektiven, Formen, Wirkungen" (Habilitationsverfahren läuft)
2020-2021 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Seminar für Griechische und Lateinische Philologie, Universität Zürich
Seit 04/2021 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am IRG, Universität Zürich

Forschungsschwerpunkte

  • Antiquarianismus und römische Geschichtskultur
  • Literarische Kleinformen (Brief, Epigramm, Elegie, Cento, Epithalamium) und ihre Kommunikationsräume
  • Schriftsemantik und Schriftästhetik in der Antike
  • Literarische Wissenstradierung
  • Antikenrezeption in Mittelalter und Neuzeit
  • Digital Philology

Aktuelles Projekt

Bullinger Digital